Sandra Schuster Boeckler La Gomera

Der Delfin - mehr als „nur“ ein Meeressäuger?!

Ein inspirierender Gastbeitrag von Sandra Schuster-Böckler

Delfine sind geistig hochentwickelte Wesen, die mit dem Menschen in uralter Freundschaft verbunden sind. Überlieferungen aus der griechischen und römischen Mythologie berichten von intensiven „Freundschaften“ zwischen Menschen und Delfin.

 

Delfine galten früher als heilig; einige Aborigines-Stämme, sowie polynesische und indianische Völker sahen in ihnen gute Geister und göttliche Boten. Immer sind es positive Eigenschaften, die Delfinen zugeschrieben werden: Schönheit, Anmut, Lebensfreude, Harmonie, Intelligenz, Loyalität und Verspieltheit.

Delfin springt aus dem Wasser

Es gibt zahlreiche Studien, die insbesondere dem Delfin eine hohe Intelligenz, Persönlichkeit und Einfühlungsvermögen attestieren. Wenn man diesen Studien Glauben schenken möchte, ist es nicht

verwunderlich, dass Delfine in hoch komplexen sozialen Verbänden leben, einige unter ihnen Werkzeuge beim Jagen benutzen, sie sich gegenseitig individuelle Namen geben und sogar um ihre verstorbenen Familienmitglieder trauern. Auch wenn man diesen wissenschaftlichen Ergebnissen skeptisch gegenüberstehen mag, habe ich in den letzten zwanzig Jahren kaum einen Menschen erlebt, den die Begegnung mit einem Meeressäuger kalt gelassen hat.

Meine persönliche Erfahrung als Guide auf Ausflugsbooten und die Gespräche mit einer großen Anzahl von Gästen haben mich zu der Erkenntnis gebracht, dass Wal- und Delfinbegegnungen grundsätzlich Lebensfreude vermitteln und etwas ganz Besonderes in uns auslösen können.

 

Häufig erlebe ich, dass Gäste an Bord während oder nach einer Sichtung mit Meeressäugern weinen. Überwiegend seien das Tränen der Rührung, intensiver Freude und Dankbarkeit, wie mir die Gäste stets versichern. Irgendetwas scheinen diese Tiere also in uns zu berühren oder auszulösen…

Keine andere wildlebende Tierart verhält sich so neugierig, vertrauensvoll und freundlich gegenüber dem Menschen wie der Delfin. Immer wieder gibt es weltweit eindrucksvolle Berichte von Skippern, Tauchern, Schwimmern und Forschern, die von einzigartigeren Begegnungen mit dieser Spezies erzählen. Mit meinem Kollegen Peter Frey habe ich ein Buch FÜR Wale und Delfine geschrieben.

 

Das Buch möchte die Leser grundsätzlich über die Welt der Cetaceen (Wale und Delfine) informieren. Einer der wichtigsten Ansätze in diesem Buch ist die Aufklärung über Delfine in Gefangenschaft und den immer noch anhaltenden kommerziellen Walfang.

gewoehnlicher-tuemmler-la-gomera.jpg

Als Autoren möchten wir sinnstiftende Impulse vermitteln, um die Leser für den Schutz von Walen und Delfinen zu sensibilisieren. Aufzeigen, warum Sanftes Whalewatching die bessere Alternative zu einem Besuch in einem Delfinarium darstellt.

 

La Gomera ist einer dieser Plätze, wo Sanftes bzw. respektvolles Whale Watching tatsächlich praktiziert wird. Die wenigen Anbieter, die es hier gibt, haben sich diese Art der Wal und Delfinbeobachtung allesamt auf ihre Fahnen geschrieben - und das ist vorbildlich! Jeder Mensch kann dazu beitragen, Wale und Delfine zu schützen. Hierzu finden Interessierte in unserem Buch Beschreibungen und Kontaktdaten verschiedener Organisationen.

Autorin: Sandra Schuster-Böckler von Herzen-Sehen

grosse-tuemmler-la-gomera.jpg
anbieter-herzen-sehen-la-gomera.JPG
Authorin Sandra Schuster Böckler Valle Gran Rey

Über die Autorin

Sandra Schuster-Böckler

Sandra arbeitet als Wanderführerin und als Guide für Wal- und Delfintouren auf der Kanareninsel La Gomera. Ihre Erfahrungen in und mit der Natur teilt sie in ihren Büchern mit einem breiten Publikum.

 

„Der Atlantik hier vor La Gomera mit seinen wundervollen Bewohnern ist meine persönliche Kathedrale. Da draußen auf dem Meer zu sein und Walen und Delfinen zu begegnen ist Herzen-Sehen pur für mich. Es macht mich glücklich, dieses Wunder auch mit anderen zu teilen.“

Bücher von Sandra Schuster-Böckler

Das Buch BLAU von Sandra Schuster Böckler

"BLAU" - Ein Buch für Wale und Delfine

Dieses Buch ist anders, als alle Bücher die Sie je über Wale und Delfine gelesen haben. Dieses Buch wird Ihre Sicht über die Situation unserer Weltmeere und deren Bewohner nochmal mehr schärfen! Mit dem Kauf dieses Buches leisten Sie bereits einen Beitrag. Denn Sie eignen sich Wissen an, Wissen, welches Sie wiederum weitergeben und teilen können.  

Geschichten aus dem Zauberwal von Sandra Schuster Böckler

"Geschichten aus dem Zauberwald"

Zauberwälder gibt es seit jeher überall auf der Welt. Doch ihre Existenz ist bedroht. Die Menschen verlieren sukzessive ihre Gabe, das „Herzen-Sehen“.  Ein Mädchen namens Sarah tritt in die Geschichte und soll mit Hilfe eines Gärtners den bedrohten Zauberwald retten.  Jede einzelne Geschichte der acht Zauberwaldbewohner enthält einen pädagogischen Effekt. 

whale-watching-la-gomera.jpg

Fahrten nach Los Órganos und Inselrundfahrten

Dicker Delfin

Besichtigen Sie die auf den Kanaren einmaligen Felsformationen

Die berühmten „Orgelpfeifen“ bei Los Órganos kann man nur vom Meer aus bestaunen. Es handelt sich um abstrakt geformte Felsformationen, welche aus gleichförmig aufstrebenden Säulen bestehen und aussehen wie nach oben wachsende „Orgelpfeifen“. Und es sollen die schönsten Ihrer Art sein auf den Kanarischen Inseln.

Oder umrunden Sie die zweitkleinste Kanareninsel doch mal mit einem PS-starken Schlauchboot. In knapp 4 Stunden fahren Sie mit der Speedy die knapp 100 Kilometer lange Küstenlinie La Gomeras ab und mit Sicherheit werden Sie auch die ein- oder andere Delfinsichtung haben.

Die Orgelpfeifen bei Los Órganos La Gomera